Kategorien
sport

Beef Protein Guide – Wie gut ist es im Vergleich zu Whey?

Wenn es um Proteinpulver geht, denken die meisten Menschen sofort an Whey Protein. Molkenproteinpulver gehört zu den beliebtesten Ernährungsprodukten auf dem heutigen Markt. Fast jeder hat schon einmal davon gehört. Molkenproteinpulver gibt es ebenfalls in vielen Varianten. Sie können sich für Molkenisolat, Molkenkonzentrat oder eine Proteinmischung entscheiden, die in der Regel Molken-, Eiprotein und manchmal auch Kaseinprotein enthält. Also hat man schon mal eine gute Auswahl. Alle sind eine hervorragende Ergänzung zu Ihrem Ernährungsplan. Wenn Sie kein Molkenproteinpulver mögen, haben Sie vielleicht auch andere Proteinpulver auf dem Markt in Betracht gezogen: Eiproteinpulver zum Beispiel, was nicht schlecht ist, oder Sojaproteinpulver, wenn Sie keine tierischen Produkte essen.

Es gibt jedoch noch ein weiteres Proteinpulver, das die meisten Menschen nicht in Betracht gezogen haben – ein Proteinpulver, das definitiv Ihre allgemeine Gesundheit verbessern, Ihre sportliche Leistung steigern und Ihre allgemeine Erholung nach dem Training verbessern kann und zwar Rindfleischprotein, was Sie in einem Beef Protein Shop bestellen können. Wenn Ihnen bei dem Gedanken an Rinderproteinpulver ein wenig übel wird, halten Sie einen Moment inne. Tatsache ist, dass diese Art von Protein sehr gut hergestellt wird, und wenn man Ihnen Rinder- und Molkenproteinpulver zum Geschmacksvergleich vorsetzen würde, ohne dass Sie wüssten, welches es ist, würden Sie den Unterschied wahrscheinlich nicht erkennen, wie wir denken.

Welche Aminosäuren sind drin im Beef Protein?

beef-protein-guideDer erste wichtige Vorteil von Rinderprotein in Ihrer Ernährung ist die Tatsache, dass es eine vollständige Proteinquelle ist. Das bedeutet, dass es die gesamten Aminosäuren enthält, die Ihr Körper braucht, um optimal zu funktionieren und um das beschädigte Muskelgewebe zu reparieren. Während Molkenproteinpulver in der Regel ebenfalls das gesamte Spektrum an Aminosäuren enthält, kann es bei pflanzlichen Proteinquellen zu einem Mangel kommen, zumindest gelegentlich.

Unterstützung der Gelenke

Ein weiterer einzigartiger Vorteil von Rinderproteinpulver, der es von den anderen unterscheidet, ist die Tatsache, dass es auch eine reichhaltige Quelle für Kollagen ist, was super ist.

Kollagen ist einer der Hauptbestandteile der Gelenke und Knochen und kann daher dazu beitragen, Gelenkschmerzen und -verletzungen zu verringern.

Diejenigen, die zu wenig Kollagen zu sich nehmen, bemerken oft, dass sie quälende Gelenkverletzungen haben, die nie nachzulassen scheinen, während diejenigen, die ausreichend Kollagen mit ihrer Ernährung aufnehmen, in der Regel weniger Probleme haben.

Sie können zwar auch ein Kollagenpräparat kaufen, das Sie zusammen mit Ihrem Molkenproteinpulver einnehmen, und das wird genauso wirksam sein wie eine Kombination, aber mit Rinderprotein haben Sie im Grunde zwei in einem. Auf diese Weise müssen Sie nicht noch ein weiteres Ergänzungsmittel kaufen.

Geringer Fettgehalt

Die meisten Menschen denken bei Rinderprotein an ein dickes, saftiges Steak, das auf einem Teller liegt und oft reich an zusätzlichen gesättigten Fetten ist. Das stimmt zwar – es gibt viele fette Fleischsorten, aber nicht jedes Rindfleisch ist fett, wir wir herausgefunden haben.

Wenn es um Rinderprotein geht, können Sie tatsächlich eine praktisch fettfreie Proteinquelle erhalten. Viele der auf dem Markt erhältlichen Rinderproteinpulver enthalten überhaupt kein Fett und sind daher eine hervorragende Ergänzung zu Ihrem Ernährungsplan, wenn Sie versuchen, schlank zu bleiben.

Sie können Rindfleisch aus Ihrer Ernährung streichen, wenn Sie einen intensiven Diätplan verfolgen, aber jetzt können Sie es mit Hilfe von Rinderproteinpulver wieder zu sich nehmen. Das ist eine gute Nachricht, denn Rindfleischprotein enthält viele Nährstoffe, die Ihr Körper braucht, vor allem bei einem Kaloriendefizit.

Eisen und andere Mineralstoffe

Ein solcher Nährstoff, den Rinderprotein liefert, ist zum Beispiel Eisen. Rinderproteinpulver liefert zwar nicht so viel Eisen wie ein Stück Rindersteak, aber Sie erhalten trotzdem etwas Eisen. Das ist einfach sehr gut.

Eisen ist notwendig, um den Sauerstoff im Körper zu transportieren, was Ermüdungserscheinungen beim Training vorbeugen kann, so dass Sie jedes Mal, wenn Sie im Fitnessstudio sind, härter arbeiten können. Dies ist nunmal sehr wichtig.

Kategorien
sport

Fitnessübungen zu Hause mit dem Trampolin – Was bringt Fettabbau?

Hier finden Sie einige Übungen, die dabei helfen sollen, Fett abzubauen. Falls Sie ein Trampolin haben, aber nicht immer das Gleiche machen wollen, können diese Tipps helfen.

schräge Liegestütze

Diese Übung ahmt den klassischen Liegestütz nach und ermöglicht es Ihnen, Ihre Arme zu formen und zu modellieren, ohne zusätzlichen Druck auf eine horizontale Fläche auszuüben. Legen Sie beide Hände etwas weiter als schulterbreit auseinander auf den Rahmen des Vuly-Trampolins und halten Sie sich zur Stabilität an den Seiten fest. Treten Sie mit den Füßen nach hinten und halten Sie dabei die Beine zusammen. Sie sollten auf den Zehen landen, wobei die Beine vollständig gestreckt sind. Senken Sie den Oberkörper in Richtung des Trampolinrahmens ab, indem Sie die Arme beugen – wie bei einer normalen Kniebeuge – und strecken Sie sich zurück in die ursprüngliche Ausgangsposition der Kniebeuge. Halten Sie Ihren Oberkörper stark und trainiert!

Tiefe Kniebeugen

Eine weitere großartige Core-Übung, die auch Ihre Gesäßmuskeln anspricht. Sie können dieses Workout beschleunigen, um zusätzliche Kalorien zu verbrennen! Bringen Sie sich in die Position „Schräge Liegestütze“. Ziehen Sie ein Knie diagonal vor den Oberkörper und machen Sie mit dem Knie einen Ausfallschritt – drehen Sie den Oberkörper leicht – und berühren Sie dann mit der Fußspitze den Boden. Führen Sie die gewünschte Anzahl von Wiederholungen durch und wechseln Sie dann die Seite. Wenn Sie in einem Online Fitnessstudio trainieren, werden Sie vermutlich mehrere Sätze schaffen.

Arme nach unten

Diese Übung ist ein großartiges Training für den Oberkörper. Beginnen Sie mit kleinen Schritten und steigern Sie langsam die Tiefe der Kniebeuge, bis Sie Fortschritte machen. Legen Sie Ihre Hände flach auf die Oberseite des Trampolinrahmens und Ihre Arme sollten etwas weiter als schulterbreit auseinander sein. Springen Sie nach oben, beugen Sie die Knie und halten Sie sich mit den Zehen am Boden fest. Verlagern Sie Ihr Körpergewicht auf die ausgestreckten Arme, als ob Sie auf einem Trampolin krabbeln würden. Beugen Sie langsam die Arme und machen Sie einen kleinen Dip, dann strecken Sie sich wieder und kehren in die Ausgangsposition zurück.

Boxen auf einem Trampolin

Fitnessübungen zu Hause mit dem TrampolinWarum nicht die Herzfrequenz mit Trampolin-Boxen-Übungen erhöhen? Es gibt einen Grund, warum Boxen oft in Fitness-Camps und beim Krafttraining eingesetzt wird – es wird oft als die körperlich anspruchsvollste Sportart der Welt bezeichnet! Dies ist ein sehr gutes Beispiel. Boxen ist eine kraftvolle Übung, die alle wichtigen Muskelgruppen des Körpers aktiviert. Es bringt nicht nur die Herzfrequenz in die Höhe und verbrennt eine Menge Kalorien, sondern stärkt und strafft auch die Muskeln und fördert Gleichgewicht und Koordination. Außerdem ist es sehr vielseitig – Sie werden beim Boxen mehr ermüden als zum Beispiel bei einem langen Lauf auf dem Laufband.

Ein Trampolin-Workout mit Boxen zu kombinieren, macht nicht nur mehr Spaß, sondern sorgt auch für ein fettbrechendes, pulsierendes Krafttraining!

Die Kombination von regelmäßigem und intensivem Boxen mit zusätzlichem Hüpfen auf einem Sprungbrett bedeutet, dass Sie Ihren Rumpf dehnen, die Kraft steigern und das Gleichgewicht verbessern. Ihre Beine und Arme sind im Dauereinsatz. Sie haben keine Handschuhe oder einen Boxpartner? Kein Problem. Diese einfache Boxübung kombiniert klassische Bewegungen mit kalorienverbrennenden Dehnübungen. Führen Sie jede Übung abwechselnd 1 Minute lang durch, mit einer 30-sekündigen Abkühlphase dazwischen. Legen Sie die Fäuste vor das Kinn, strecken Sie die Beine zum Ausgleich aus und beugen Sie die Knie leicht. Halten Sie das Herz angespannt und führen Sie kurze, scharfe Schläge abwechselnd mit dem linken und rechten Arm aus. Setzen Sie Ihre ganze Kraft ein und versuchen Sie, Ihren Oberkörper nicht zu sehr zu verdrehen.

Trampolin Yoga

Wenn wir an Yoga denken, stellen sich die meisten von uns tiefes Atmen, langsames Dehnen und fließende Bewegungen auf einer Matte auf dem Boden vor. Aber ein Trampolin? Ob Sie es glauben oder nicht, Ihre flexible Trampolinmatte ist eine fantastische Yogamatte! Die Oberfläche ist weich und stützend und bietet großartige Dehnungs- und Übungsmöglichkeiten, außerdem ist sie gelenkschonend. Es ist die perfekte Ergänzung zu jedem Trampolin-Workout! Versuchen Sie unseren schnellen Yoga-Kurs für Anfänger, um Ihren Geist zu beruhigen, Ihre Muskeln aufzuwärmen und Ihre Flexibilität zu erhöhen – alles ohne das Haus zu verlassen.